"Bahnhof-Fest": Belgische Gäste stellen sich vor
Norbert Gilles ist Exot im Rheinsberger Eisenbahnerverein

Tucholskys Liebespaar Claire und Wölfchen, zwar nicht mehr das echte, dafür aber ein sich genauso liebendes junges Paar aus Rheinsberg, wird am 4. September in Berlin den Zug besteigen und in die märkische Kleinstadt fahren. Diesmal allerdings ohne der schneuzenden Bauersfrau zu zuschauen und ohne umzusteigen. Neben dem "Leierkasten-Hans" und einigen historischen Begleitern werden sicher noch viele Berliner mit ihnen kommen. Sie alle haben als Ziel das "Bahnhof-Fest" in Rheinsberg. Nach Ankunft der traditionellen Schnellzug-Lokomotive der Baureihe "52" der "Berliner Dampflok-Freunde" erwartet die Besucher aus Anlass "100 Jahre Eisenbahn-Strecke Löwenberg-Rheinsberg" ein interessantes Programm. So kann auf dem Führerstand der Lok mitgefahren werden, Fahrten mit der "Prignitzer Triebwagen-Bahn" zum Stechlinsee-Bahnhof und mit der Draisine finden statt, Schienenfahrzeuge und Modelle werden zu sehen sein. Eisenbahner aus Rheinsberg haben eine kleine Ausstellung über die Entwicklung der Bahn in Rheinsberg erstellt. Nachzulesen ist diese auch in einer anlässlich des Jubiläums erschienenen Chronik erhältlich. Typische Info- und Souvenirstände sowie ein kulturelles Rahmenprogramm ergänzen das Angebot. Zu den Teilnehmern werden auch Mitarbeiter der "Vennbahn" Raeren gehören. Seit mehreren Jahren besteht zwischen der belgischen Kleinstadt und Rheinsberg freundschaftliche Kontakte, da beide Städte über viel Gemeinsamkeiten verfügen. Zum Beispiel befindet sich in der Burg Raeren ein Keramikmuseum. Allerdings ist dort die Tradition der Keramikherstellung "etwas älter". Bereits im 15. /16. Jahrhundert lebten große Teile der Raerener Bevölkerung von diesem Kunsthandwerk. Ähnlich wie in Rheinsberg findet in dem belgischen Städtchen einmal im Jahr ein Töpfermarkt mit ausgezeichneten Keramikern aus Belgien, den Niederlanden und Deutschland statt. Seit 1990 fährt eine historische Eisenbahn, als touristische Sehenswürdigkeit mit alten Dampf- und Diesel-Lokmotiven. In Rheinsberg werden die Raerner Eisenbahn-Idealisten natürlich mit "ihrer" "Vennbahn" aber auch mit der landschaftlichen Schönheit des Hohen Venn, in einem Infomobil werben. Das Rheinsberger "Bahnhof-Fest" findet am 4. und 5. September 1999 jeweils von 10.30 bis 18 Uhr statt.
Heinz Karwath
(Märker, 1999-08-28)

Impressum | Datenschutz | Besucherzaehler