Treffen zur Vorbereitung


RHEINSBERG. Die Arbeitsgemeinschaft Rheinsberger Bahnhof e. V. lädt ihre Mitglieder zum 22. August zur Versammlung. Hauptgrund ist laut Vorsitzendem Volkmar Hilbert die Vorbereitung des Bahnhofsfestes am 2. und 3. September. Es wird das zweite Fest dieser Art in Rheinsberg. "Um den Erfolg des Vorjahres zu wiederholen, bitten wir unsere Mitglieder um tatkräftige Unterstützung." Deshalb soll auch schon im Vorfeld seine Bereitschaft zur Hilfe vor und während des Festes signalisieren, wer nicht zur Versammlung kommen kann. Als besondere Attraktion gibt es laut Hilbert am Sonnabend, 2. September, einen Dampfloksonderzug von Berlin-Spandau nach Rheinsberg. Der fahre über Neustadt und Neuruppin nach Rheinsberg. Am Sonntag soll dann der "planmäßige" Dampfzug in Rheinsberg eintreffen. "Wir können den Gästen also zwei Dampfloks präsentieren", freut sich HiIbert.

(MAZ (Ruppiner Tageblatt), 2000-08-09)

Impressum | Datenschutz | Besucherzaehler