Trauer um Vorsitzenden


RHEINSBERG. Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft "Rheinsberger Bahnhof" e. V. trauern um ihren Vorsitzenden Volkmar Hilbert. Auf der jüngsten Stadtverordnetenversammlung würdigte Christian Carstens die Verdienste Hilberts um den Rheinsberger Bahnhof, der zu einem Museum ausgebaut wird. Der an einem Krebsleiden Verstorbene sei der Kopf des Ganzen gewesen. Es wäre sein letzter Wunsch, dass statt Blumen am Grab für den Fortbestand des Vereins gespendet wird.

(MAZ (Ruppiner Tageblatt), 2001-04-28)

Impressum | Datenschutz | Besucherzaehler