Technikperlen beim Bahnhofsfest


Rheinsberg. Was für eine Schau. Eisenbahnfreunde zog es am Wochenende wieder zum 19. Bahnhofsfest. Die Arbeitsgemeinschaft Rheinsberger Bahnhof hatte eingeladen und auch diesmal waren viele gekommen. Es gab Gelegenheit, die alten Gleise in Richtung Kernkraftwerk zu befahren - hier pendelte ein Schienenbus, die "Ferkeltaxe" - oder die Möglichkeit zur Fahrt auf einer Draisine. Feuerwehrleute zeigten, wie schnell sie einen Böschungsbrand löschen können. Von der Hebebühne war der Blick auf das gesamte Bahnhofsgelände grandios. Im Lokschuppen gab es alte Technik zu bestaunen und eine Fotoausstellung. Aus Berlin rollte ein Uerdinger Schienenbus VT 95 an. Dampflokfreunde müssen sich jedoch bis zum Weihnachtsmarkt gedulden, dann soll wieder ein Dampfross nach Rheinsberg kommen.
pg
(MAZ, 2016-09-29)

Impressum | Datenschutz | Besucherzaehler